Letzte News

16.12.2017


Haddaway, dessen Vater aus den Niederlanden stammt, studierte an der George-Washington-Universität in Washington D.C. Politikwissenschaften und Geschichte, schloss sein Studium mit einem Ph.D. in Politologie ab und lebte ab 1989 mit Unterbrechungen in Köln. Dort spielte er American Football bei den Cologne Crocodiles.

Seinen Durchbruch als Musiker schaffte er 1992, als das Produzenten-Paar Karin Hartmann und Tony Hendrik auf ihn aufmerksam wurden und für ihn die Eurodance-Single What Is Love schrieben und produzierten. Sie erreichte Anfang 1993 sowohl in Deutschland als auch mit etwas Verzögerung in Großbritannien Platz 2 der Singlecharts und in Österreich sogar Platz 1. Auch in den US-amerikanischen Billboard-Charts stieg er mit der Single bis auf Platz 11. In den USA wurde der Song als Gimmick in einer Vielzahl von Sketchen der NBC-Sendung Saturday Night Live benutzt, zu der die Protagonisten („Roxbury Guys“) eine sich ständig wiederholende, markante Kopfbewegung machten. Dieser Gag ist ein Dauerbrenner in den USA und wird in einer amerikanischen Werbekampagne von Pepsi, der der Song als Werbeträger dient, verballhornt.


Veröffentlicht in Unbekannt |  0 Kommentare |  2 mal gelesen |  News drucken

07.10.2017



Veröffentlicht in Unbekannt |  0 Kommentare |  124 mal gelesen |  News drucken

04.06.2016

Wir haben es Geschafft unser neues Outfit ist fertig ! !
Nun dürft ihr liebe Hörer und Chatter Euch wieder neu
registrieren Radio Waterlu sorgt mit guter Laune für Jung und Alt mit dem
heißesten Beat für gute Stimmung daheim mit den heißesten Hits aus allen
Zeiten wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß mit uns


Veröffentlicht in Unbekannt |  990 mal gelesen |  News drucken